18. Schweizerischer CASE MANAGEMENT KONGRESS «Case Management bei Menschen mit komplexen Krankheitsbildern – Gehirnerkrankungen & Gehirnverletzungen»

Jährlich erleiden in der Schweiz etwa 22‘000 Personen eine krankheits- oder unfallbedingte Hirnverletzung (European Neuropsychopharmacology, 2011).
Die Folgen sind dabei sehr facettenreich und können zu körperlichen, kognitiven und auch psychischen Beeinträchtigungen führen. Gemeinsam mit den Betroffenen stehen das Behandlungsteam, Familien, ArbeitgeberInnen, Versicherungen und das ganze Unterstützungsnetzwerk vor Herausforderungen.

Die Jahrestagung wird diese vielfältigen Krankheitsbilder aus der Sicht des Case Managements aufnehmen. Die Tagung liefert Informationen und Einblicke in verschiedene Handlungsfelder, eröffnet neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten und kann damit Case ManagerInnen in ihrer täglichen Arbeit unterstützen.

Ihr Browser ist veraltet.

Die Seite wird in diesem Browser nicht optimal dargestellt. Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und den besten Komfort auf dieser Seite.